Ein kleiner Traum vom Abhängen in der Früh

Der Regen rauscht, Tropfen prasseln ans Fenster. Ich ziehe die Vorhänge zurück, es wird kaum heller im Zimmer. Trübe Nebelsuppe hängt in den Baumwipfeln, die Dächer glänzen, ein paar Meisen tschilpen zwischen  gelben Herbstblättern. In der Wohnung ist es still. Frühstücksreste auf dem Tisch, im funzeligen Schein der Lichterkette. Wo sind die beiden, Kind2 und sein Paps? Ein kurzer Anflug von Vermissen. Das Gekrähe und Gepoltere hängt noch in der Luft, bis vor wenigen Minuten war hier Morgenhalligalli, was ich mit über den Kopf gezogener Bettdecke zu ignorieren versuchte. Weiterschlafen, nur noch ein bisschen, die Nacht war mir zu kurz, wie immer eigentlich.

In die Ruhe hinein breitet sich ein kleiner Gedanke aus, wie das wohl wäre, wieder zurück aufs Sofa, unter die Decke, ein dicker fetter Kaffee, das Buch, den ganzen Tag einfach nicht aufstehn, den Regen rauschen lassen, lesen lesen lesen. Die Zeit verplempern, einfach nichts tun, im Schlafanzug natürlich. Aufstehen nur, um in die Küche zu schlurfen, dort alles stehen und liegen lassen, gepflegtes Versiffen im Krimirausch. Hach, wär das schön.

Ein fröhliches Krähen vor der Tür unterbricht den kleinen Traum, Maama maama, gut gelauntes Kind, zurück vom kurzen Ausflug zu den Nachbarn.

Ein bisschen vermisse ich das auch, manchmal, sagt der Liebste, als ich ihm vom Träumen erzähle. Die unverplante Zeit, plötzlich ist sie wie ein kleines Geschenk, so wertvoll. So wertvoll, weil sie so selten ist.

Dieser Beitrag wurde unter Alltag mit Kind, freie Zeit, Nestgeplauder abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Ein kleiner Traum vom Abhängen in der Früh

  1. Xeniana schreibt:

    Ich kann das gar nicht lesen ohne depressiv zu werden.Ich will auch sitzen, lesen, Cafe trinken, bitte ohne Kindergenöle und nörgelnden Mann, klingelnden Telefonen,klimpernden Klaviertasten,….

    Gefällt mir

kommentieren

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s