Feedreaderperlen I

Ich habe ja kürzlich mal in meinem Feedreader gekrustelt und meine Leseliste aktualisiert. Und weil ich bei anderen immer gerne kommentierte Linklisten lese, sammle ich nun auch ab&zu ein paar Perlen zusammen.

Außerdem: Viele der tollen Blogger/innen, die ich verfolge, treiben sich auch auf  Twitter rum. Hier ein kleines Ratespiel: wer steckt wohl hinter: @dressedasahuman und @MamaKroenchen? (zugeordnet zu ihren Blogs findet ihr alle hier). Viel Spaß beim Folgen und vielleicht mitzwitschern.

Aber hier nun die Feadreaderperlen I:

  • Mama hat jetzt keine Zeit möchte mit ihrem Dreijährigen Schuhe kaufen. Nix einfacher als das – wenn da der Knirps nicht wäre, der mal eben den ganzen Schuhladen … nene nix verraten, lest selbst. Hab mich weggeschmissen vor Lachen – auch wenn’s für die Mami in der Situation sicher alles andere als komisch war.
  • Marie überlegt im Heckenrosental, was es bedeutet, wenn sie das Verhalten ihrer kleinen Tochter mit dem des größeren Bruders vergleicht. Der Abgleich des gerade Erlebten mit den Erfahrungen beim Erstgeborenen.  Nachdenklich, anregend & ein schönes Foto.
  • Kiki von e13 nimmt den neuen Bond auseinander. Solltet ihr nicht lesen, wenn ihr noch reinwollt. Ich wäre ja nie auf die ganzen Punkte gekommen. Aber ich bin auch megaanspruchlos derzeit (hüstel) und freu mich wie blöd, wenn ich ins Kino „darf“ … fast egal, in was. Hauptsache.
  • Wieso wird über Krebs meist so gesprochen, als gäbe es einen Kampf mit gleichberechtigten Gegnern, als läge es an einem selbst zu gewinnen – oder zu verlieren, fragt sich Temel mit Comic und einem bewegenden Text.
  • Jessy ist coachsurfend in New Orleans bei einem Typ, der mitten im Nettsein sekundenlang übergriffig wird. [Warnung: ist ziemlich heftig, der Text. Und: Er heißt nicht umsonst „Grusel!“]
    “Es ist die doppelte Ebene. Ist jemand ein offenkundiges Arschloch, kann man ihm entsprechend begegnen. Aber ist jemand vordergründig freundlich und zuvorkommend und plötzlich eine Fingerschnipsphase lang übergriffig, zweifelt man an seiner Wahrnehmung. Wie das Bild einer Abscheulichkeit, das für eine Sekunde in eine Komödie reingeschnitten wurde und das man meint, nicht gesehen haben zu können. Perfide.” Ja!
  • AufZehenspitzen schreibt einen sehr schönen Text über Erziehung, Regeln, Konsequenz – und Inkonsequenz. Es gibt Regeln, die gelten immer, und es gibt welche, bei denen kann man auch mal verhandeln & auf die Bedürfnisse schaun. Nur, warum zum Kuckuck heißt das bei den Erwachsenen „Spielraum“ und in der Erziehung „Inkonsequenz“?
  • Das Ministerium für Wahrheit nimmt nun endlich seine Arbeit auf, wie das Gespenst der Armut berichtet.

So viel für heute. Have fun! 🙂

Dieser Beitrag wurde unter Feedreaderperlen abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Feedreaderperlen I

  1. holger krekel schreibt:

    Wo gibt es denn mal eine gute Zusammenfassung hinsichtlich der Armutsberichts-Geschichte?

    Gefällt mir

  2. Katharina schreibt:

    Herzlichen Dank 🙂
    Am Abend war’s dann schon lustig 🙂

    Gefällt mir

  3. nv schreibt:

    Danke! Ich mag solche Listen. Übrigens finde ich Dein Titelbild schön.

    Gefällt mir

  4. cloudette schreibt:

    @holger: der ursprüngliche Bericht stand in der Süddeutschen. Auf Carta gibts den Link dahin und außerdem ne kleine Zusammenstellung von Twitterkommentaren: http://carta.info/51574/armutszeugnis-die-geglattete-wahrheit/
    @nv: danke, freut mich!!
    @katharina: 🙂

    Gefällt mir

  5. Marie schreibt:

    danke fürs mit aufnehmen, witzigerweise überschneiden sich inzwischen wohl ein paar Blogs die wir lesen, natürlich dank deiner Anregung 😉 Werde jetzt die anderen nicht gelesenen mal durchschauen, mercie!

    Gefällt mir

    • cloudette schreibt:

      hihi, ja, ist ein bisschen wie Eulen nach Athen tragen … wobei vielleicht ja doch noch was Unbekanntes, Übersehenes oder so dabei ist. Und so lange wirres.net auf jeden Artikel von das Nuf verlinkt (den eh schon alle gelesen haben), geht das hier auch, oder?

      Gefällt mir

kommentieren

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s