Gewonnen, aufgelesen & verlinkt

Es ist fast unglaublich – aber ich habe tatsächlich mal etwas gewonnen! Jahrelang stand ich sehnsüchtig vor den Riesenteddybären an der Losbude – und zog dann doch immer die Nieten oder bekam doofe Trostpreise wie Bleistifte oder hässliche Plastik-Schlüsselanhänger. Um mir den Frust zu ersparen, kaufe ich seit Ewigkeiten nur noch in Ausnahmefällen Lose, es hat ja keinen Zweck, und an Gewinnspielen beteilige ich mich nie. Was meine Gewinnchancen natürlich dramatisch senkt.

Aber bei Greta (deren Blog ich übrigens allen empfehle, die gerne einfühlsame Familiengeschichten lesen) habe ich mitgemacht bzw. es ging eigentlich nur darum, unter ihrem Blog-Geburtstags-Post einen Kommentar zu hinterlassen und das hätte ich so oder so getan, Verlosung hin oder her. Als dann aber gestern ihr Briefchen hier eintrudelte, habe ich mich doch sehr gefreut. Post bekomme ich nämlich auch nahezu nie. Zumindest keine auf Papier. Und dann noch so tolle Postkarten, aus Berlin! Wo ich doch ein großer Postkarten-Fan bin (Berlin-Fan natürlich auch)! Vielen Dank!!!

So, und hier sind noch ein paar Links, die ich in den letzten Tagen/Wochen aufgelesen habe:

    • Momatka und AufZehenspitzen haben jeweils sehr gute Texte zu der Dove & co-Werbekampagne ‚Starke Mütter – starke Töchter geschrieben‘.
    • AlsMenschverkleidet über linke Szenemackerpapis (da geht mir der Hut hoch!)
    • Katharina über die … äh, ja … nicht gerade totale Kooperation ihres Kindes bei der Entwicklungs-Kontroll-Untersuchung ein Jahr vor der Einschulung. Die Antworten des Jungen auf die Fragen des Arztes sind beachtlich.
    • Der Pfeffermatz denkt sich gerne Schnitzeljagden für die Geburtstage seiner Kinder aus. Ein paar Ideen der letzten Jahre hat er aufgeschrieben. Puh. Krass. Besonders gut gefällt mir die Detail-Foto-Schnitzeljagd. Ich behalte das mal im Hinterkopf, dauert hier ja noch ein paar Jährchen …
    • Michaela Albrechts schreibt sehr offen, wie sehr Likes & Follower & Shares ihr Ego streicheln und welchen Neid sie auf andere empfindet, die mehr davon abgekommen: Anerkennung ist eine Droge.
    • C. Rosenblatt hat ihren Fotos einen Blog spendiert: Einfach mal angucken.
Gewonnen!

Gewonnen!

Ansonsten zitiere ich hier mal meine Oma auf die Frage, was sie denn so den Tag über macht: „Ich komm‘ ja zu nix!“. So isses. Ich auch nicht.

Über cloudette

Familie, Feminismus & Firlefanz
Dieser Beitrag wurde unter Feedreaderperlen abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu Gewonnen, aufgelesen & verlinkt

  1. Katharina schreibt:

    Danke für die Blumen!

    Gefällt mir

  2. Pfeffermatz schreibt:

    Als ich plötzlich zwei neue Follower hatte (und mein Glückpegel stieg, siehe Michaela Albrechts), wusste ich, dass was im Busche war – und im Busche war Cloudette 🙂 Danke für den netten Verweis! Und die Kinder werden schneller groß, als du glaubst…

    Gefällt mir

  3. Greta schreibt:

    Da freu ich mich aber mit! Schön, dass die Karten angekommen sind und schön, dass Du sie magst und ein großes Danke für die Blogempfehlung… Liebe Grüße von Greta

    Gefällt mir

kommentieren

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s