Verlinkt

Ich nehme jetzt mal die Verlinkungstradition hier wieder auf. Zwar komme ich nicht viel zum Lesen, schon gar nicht außerhalb meiner geschätzten Filterbubble, die sich weitgehend gegenseitig liest, oder? Aber vielleicht ist trotzdem etwas dabei, das ihr noch nicht kennt.

Außerdem könnte ich locker noch weitere 3 Monate über einen neuen Namen für diese Rubrik nachdenken, die ich einmal „Feedreaderperlen“ nannte. Nach dem Einstampfen des Google-Readers hadere ich mit Feedly, so richtig passend ist das also nicht mehr. Mir fällt derzeit nichts Kreatives ein, darum der karge Titel. Vorschläge nehme ich äußerst gerne entgegen – es gibt dafür einen Sack voller virtueller ❤ ❤ ❤ zu gewinnen!!!

Also, los geht’s:

Ole Schröder Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister des Innern gibt sein Amt auf, um mehr Zeit für seine kleine Tochter zu haben. Im Gespräch mit dem SPIEGEL erklärt Kristina Schröder den Schritt ihres Ehemanns. Es sei falsch, Väter zu kritisieren, die sich dafür entschieden, sich im Beruf weniger zu engagieren.

  • Ich kann natürlich äußerst gut nachvollziehen, welch Drama eine vergessene Eule auslöst! Um so froher (froh-froher-am frohsten?) bin ich, dass Kind2 auch ohne Lieblingstier einschläft. Mit Kind1 dagegen hatte ich ein ähnliches Drama mit einem Hasen, der noch ein paar Tage länger bei der Freundin in Kassel zu Besuch blieb und per Post nachgeschickt werden musste. Oh oh!
  • Ein witziger Bericht aus der Ferienkinderhölle. Auch wenn es für Anna Luz vermutlich nicht so recht lustig war an dem Tag.

Meiner geschätzten Ansicht nach ist ernst dreinschauender Geniekult ja nichts als Farce.  Dieses Getue, als würden ausschließlich jene paar wenigen kreativen Genies Kraft des Zungenkusses, den sie tagtäglich von ihrer Muse verpasst bekommen, dazu legitimiert sein, ihres Amtes zu walten.

  • Das Nuf verrät ihre Lese- und Hörgewohnheiten. Mit vielen vielen interessanten Links zum Anklicken. Ich habe sie alle in 3523 Tabs offen und werde sie … äh … im Laufe der Zeit durcharbeiten.

Viel Spaß, gehabt euch wohl und bis bald.

Über cloudette

Familie, Feminismus & Firlefanz
Dieser Beitrag wurde unter Feedreaderperlen abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Verlinkt

  1. perlenmama schreibt:

    Hach, danke für die Tips, ein paar kannte ich echt noch nicht!! Hihi, „perlen“, ich find feedreaderperlen super…:-)

    Gefällt mir

    • cloudette schreibt:

      Stimmt! Vielleicht sollten wir tauschen, zu deinem Blog passt das ja prima – wenn du mir einen superdupertollen Namen vorschlägst?? Oder ich behalte ihn doch bei ??? … *grübelrum* …

      Gefällt mir

      • perlenmama schreibt:

        Haha, ja bei mir sind ja sowieso alle schönen Dinge, die ich so finde „Perlen“…(z.b. Heute). Ich find es lustig zu sehen, dass noch jemand das Wort Perle benutzt…;-)
        Hm…aber wenn du Veränderung brauchst…vielleicht „drüber gestolpert und für gut befunden“ oder „der ‚las-ich-gern‘-Effekt? „Share-able“? „Time well spent“? „Worthwhile“? Du siehst, ich habe einen Hang zum Englischen…:D

        Gefällt mir

kommentieren

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s