Kleinkindkonversation

Kind2 kann inzwischen das eine oder andere Wort, verständliche Mini-Unterhaltungen sind möglich, manchmal aber hat es wortkarge Phasen, da reichen ihm genau zwei. Zwei Worte. Beim Abendessen zum Beispiel:

Kind2: „Meehr!“

Mama: „Was ‚mehr‘? Mehr Brot?“

Kind2: „Nein!“

Mama: „Mehr Käse?“

Kind2: „Neein!!“

Mama: „Was dann ‚mehr‘? Zeig mal!“

Kind2: „Meeehr!“

Mama: „Wasser? Trinken? Banane?“

Kind2: „Neeeeein!!!!“

Mama (schwitzt): „Apfel? Brot? Achne, hatte ich schon … Butter? Einen rosa Elefanten? Schokolade?“

Kind2: „NEEEEIN!!“

Mama: „Ja, was willst du denn dann?“

Kind2: „MEEEEHHHRRR!!!“

Äh, ja.

Dieser Beitrag wurde unter Alltag mit Kind abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Kleinkindkonversation

  1. Bebe schreibt:

    Meeehr! 😉 ❤

    Gefällt mir

  2. Noch meeehr solcher Unterhaltungen verbloggt !!! hach !!!11

    Gefällt mir

  3. och, wie alt ist mini genau? wir haben das selbe. beim essen: „da!“ „was? pommes?“ „mehr“ „wovon?“ (zeigt auf ketchup) „ketchup? musst du dann auch sagen!“ „meeehr!“ hmpf. als er nachts kurz wach wurde und brüllte, hab ich durchs babyphone gefragt: „ketchup oder majo?“ beim nachdenken darüber ist er eingeschlafen…

    Gefällt mir

  4. Pingback: Kleinkindkonversation – Wieso denn? | cloudette

kommentieren

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s